Der Bürgerverein Jeinsen hat drei weitere Strom- und Signalkästen im Ort verschönern lassen. Der Graffiti-Künstler Ole Görgens, Sprühwerk Hildesheim, hat in der letzten Woche die beiden Stromkästen gegenüber der Feuerwehr Jeinsen und gegenüber der Grundschule Jeinsen mit schönen Motiven besprüht. Auch der Signalkasten an der Ampel Ippenstedter Straße ist fast fertig gestellt. Die Kosten für die drei Kästen in Höhe von ca. 700 € werden vom Bürgerverein Jeinsen mit seinen zurzeit 171 Mitgliedern aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden getragen. Insgesamt hat der Bürgerverein Jeinsen bisher einen großen DSL-Kasten der Telekom, einen Signalkasten der Region Hannover und 5 Stromkästen von Avacon mit unterschiedlichen Motiven von dem Graffiti-Künstler besprühen lassen. Weitere werden in den nächsten Jahren folgen. Diese Aktion beseitigt die Schmuddelkästen, trägt zur Verschönerung des Ortsbildes bei und wird von allen Bewohnerinnen und Bewohnern sehr positiv aufgenommen! Der Bürgerverein Jeinsen würde sich über weitere Mitglieder freuen, damit auch in den nächsten Jahren neue Projekte finanziert werden können. Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 15 € im Jahr.

Signalkasten Ippenstedter Straße 1 Signalkasten Ippenstedter Straße 2

StromkastenFeuerwehr1 StromkastenFeuerwehr2

Stromkasten Buergermeister1 Stromkasten Buergermeister2