5 Mitglieder des Bürgervereins Jeinsen haben in den letzten Tagen zwei neue Spielgeräte auf dem alten Karussellplatz in Jeinsen in der Ippenstedter Straße einbetoniert und aufgebaut. Die beiden Federwippen sollen das Spielangebot auf dem alten Karussellplatz ergänzen. Die Kosten in Höhe von rund 1.070 € wurden aus Mitgliedsbeiträgen und Spendenmittel des Bürgervereins finanziert. Das rote Auto und die grüne Maus wurden sofort von den Kindern, wie auch schon das Karussell,  gut angenommen.
Gleichzeitig haben die Mitglieder des Bürgervereins die halbjährliche Pflege des alten Karussellplatzes und am Platz „Günthers Ruh“ in der Garvestraße durchgeführt.  Beide neu gestalteten Plätze laden die Einwohner Jeinsens zum Verweilen ein.

spiel1
 
Spiel2

Der Bürgerverein Jeinsen hat drei weitere Strom- und Signalkästen im Ort verschönern lassen. Der Graffiti-Künstler Ole Görgens, Sprühwerk Hildesheim, hat in der letzten Woche die beiden Stromkästen gegenüber der Feuerwehr Jeinsen und gegenüber der Grundschule Jeinsen mit schönen Motiven besprüht. Auch der Signalkasten an der Ampel Ippenstedter Straße ist fast fertig gestellt. Die Kosten für die drei Kästen in Höhe von ca. 700 € werden vom Bürgerverein Jeinsen mit seinen zurzeit 171 Mitgliedern aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden getragen. Insgesamt hat der Bürgerverein Jeinsen bisher einen großen DSL-Kasten der Telekom, einen Signalkasten der Region Hannover und 5 Stromkästen von Avacon mit unterschiedlichen Motiven von dem Graffiti-Künstler besprühen lassen. Weitere werden in den nächsten Jahren folgen. Diese Aktion beseitigt die Schmuddelkästen, trägt zur Verschönerung des Ortsbildes bei und wird von allen Bewohnerinnen und Bewohnern sehr positiv aufgenommen! Der Bürgerverein Jeinsen würde sich über weitere Mitglieder freuen, damit auch in den nächsten Jahren neue Projekte finanziert werden können. Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 15 € im Jahr.

Signalkasten Ippenstedter Straße 1 Signalkasten Ippenstedter Straße 2

StromkastenFeuerwehr1 StromkastenFeuerwehr2

Stromkasten Buergermeister1 Stromkasten Buergermeister2

Der Bürgerverein Jeinsen freut sich über eine Sponsoringmaßnahme des Jeinser Maler-Fachbetriebes Walter Winkel. Der Anstrich der Pumpe war in die Jahre gekommen und musste dringend erneuert werden, dabei wurden auch gleich die auberginefarbige Bank und der neue Papierkorb vom Mitarbeiter Hans-Jürgen Rohde neu gestrichen und farblich aufeinander abgestimmt, so dass jetzt die drei Objekte im einheitlichen Farbton glänzen. Wir sagen herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung!

PlatzAmDenkmal

Am 30.09. hat der Graffitikünstler Ole Goergens aus Hildesheim die Verschönerung des DSL-Kastens in der Bürgermeister-Rasch-Straße abgeschlossen. Es ist bereits das dritte Objekt, das von ihm im Auftrag des Bürgervereins gestaltet worden ist. Weitere sind in Planung. 

DSL-Kasten02DSL-Kasten01

 DSL-Kasten03

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.